Wohnungs-ID: 24538-207

2 Monate Kaltmietfrei. Wohnen am Brühl Schicke 3 Zimmer Wohnung mit Balkon!

Kaltmiete (monatl.) 445 € Nebenkosten (monatl.) 117 € Heizkosten (monatl.) 78 € Heizkosten in Warmmiete enthalten ja Kaution 890,00 Euro
zurück zur Ergebnisliste

Adresse

PLZ 09111 Ort Chemnitz Straße Johann-von-Zimmermann-Straße Hausnummer 4

Flächenangaben

Gesamtfläche 78 m² Zimmer 3,0 Balkone 1

Zustand

Zustand vollsaniert

Energieangaben

Energieausweis-Art Verbrauch Energieverbrauchskennwert 114,00 kWh/(m²*a) Warmwasser im Energieverbrauch enthalten ja

Objektbeschreibung

Diese moderne und frisch sanierte 3 Raumwohnung lädt zum Wohlfühlen ein. Sie befindet sich im 3. OG eines Neubaus. Das Gebäude liegt in einer Seitenstraße von der Straße der Nationen.

Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl, Tiefgarage, Außenstellplätze und Abstellräume im Keller.

Gegen einen Aufpreis von 35€/Monat statten wir die Wohnung mit einer hochwertigen Einbauküche aus.

Bei Anmietung erhalten sie bis zu 2 Monate Kaltmietfrei.

Im Mittelpunkt des Stadtteiles befinden sich einige historische Gebäude, wie das alte und das neue Rathaus am Markt, sowie der Rote Turm (Teil der alten, längst abgebrochenen Stadtmauer). Die Jakobikirche ist der älteste Sakralbau der Stadt, der sich, zusammen mit dem Hohen Turm, direkt an das Rathaus-Ensemble anschließt. Sie werden durch zahlreiche Kaufhäuser und Einkaufspassagen umsäumt. Zudem muss das Gebiet der Stadthalle mit Stadthallenpark, dem 26-stöckigen „Mercure Kongress Hotel“, welches 1971 als Interhotel eröffnet wurde und das viertgrößte Hotel der damaligen DDR wurde, und das im gleichen Jahr eingeweihte Karl-Marx-Monument, das Wahrzeichen der Stadt, erwähnt werden. Die Innenstadt ist durch stark frequentierte Straßen, welche zusammen eine Ringstraße bilden, begrenzt.
Quer durch den Stadtteil zieht sich die als sozialistische Einkaufsstraße breit angelegte Straße der Nationen, welche als wichtige Verkehrsader, vor allem für den ÖPNV, gilt. Sie verbindet per Bus und Straßenbahn die Zentralhaltestelle mit dem Hauptbahnhof und dem Omnibusbahnhof am Schillerplatz. Im Rahmen der Innenstadtsanierung seit 1995 wurde auch dieser Bereich ab 2004 erneuert. Die „Zentralhaltestelle“ wurde zugunsten des „Kaufhof“-Neubaus stark eingeschränkt und veraltete Straßenbahngleise wurden im Herbst 2005 ausgetauscht, um eine Anbindung der nördlichen Stadtteile und der Regionen nördlich von Chemnitz im Rahmen des Chemnitzer Modells zu ermöglichen.
Die Zentralhaltestelle der Chemnitzer Straßenbahnen ist der Knotenpunkt des Innenstadtverkehrs und verbindet die Straßenbahnlinien 2, 4, 5, 6 und die überregionale Straßenbahn 522 der City-Bahn Chemnitz nach Stollberg.

BODENBELAG:
Laminat
BAD:
Bad mit Wanne und Dusche, Bad ohne Fenster, Boden: Fliesen/Stein
KÜCHE:
separate Küche, Küche mit Fenster, Wohnküche, Anschluss für Elektroherd, Boden: Fliesen/Stein
WASCHEN:
Anschluss im Bad
WEITERES:
Balkon, Innenhof mit Grünflächen, Zentralheizung, Abstell: Keller

Alle Angaben in diesem Exposé wurden sorgfältig und so vollständig wie möglich erstellt. Die Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Maßgeblich sind die im Mietvertrag geschlossenen Vereinbarungen. Soweit die Grundrissgrafiken Maßangaben und Einrichtungen enthalten, wird auch für diese jegliche Haftung ausgeschlossen. Mietpreisänderungen bleiben vorbehalten.

Besonderheiten

Ansprechpartner

Eike Betzin (Zweite Streik Real Estate GmbH & Co.KG ) 0172-3531131